Der Chorleiter - Hubertus Schönauer

Der Werkschor steht seit seiner Gründung unter musikalischer Leitung von Chordirektor FDB Hubertus Schönauer aus Ottfingen. Seine Dirigententätigkeit begann im Jahr 1980 mit der Gründung des Jugendchores Hünsborn, dessen Mitbegründer er ist.
Konzertreisen führten ihn u. a. als Tenorsolist und Musiker in die USA und nach Venezuela. Mit seinen Chören trat er in Österreich, der Schweiz, Belgien, Frankreich, Italien, Irland, Ungarn und Tschechien auf.
Im Jahr 1991 wurde er als damals jüngster Chorleiter des Sängerkreises Bigge-Lenne vom Fachverband deutscher Berufschorleiter zum Chordirektor ernannt. Hubertus Schönauer leitet z. Zt. elf Chöre und nimmt mit diesen regelmässig an Chorwettbewerben, Meisterchor- und Leistungssingen im In- und Ausland teil.
Mit ihnen errang er bisher 11 Meisterchortitel im Sängerbund Nordrhein-Westfalen.