Aktuelles

25.05.2017

Chorwettbewerb in Lindenholzhausen

In den Tagen vom 25. bis 28. Mai 2017 trafen sich 219 Chöre und Folkloregruppen mit 6100 Mitwirkenden aus aller Welt in Lindenholzhausen zum 7. HARMONIE FESTIVAL. Die Teilnehmer repräsentieren eine musikalische und künstlerische Vielfalt von 37 Nationen und Kulturen. Die vielen tausend Mitwirkenden aus aller Welt in ihren bunten Landestrachten sorgten für eine besondere Atmosphäre.

Einen Teil der zahlreichen Veranstaltungen bildete der Nationale Chorwettbewerb, an dem auch der KEMPER Werks-Chor teilnahm. Hierbei konnten wir das Prädikat: „Mit sehr gutem Erfolg teilgenommen“  erreichen.

07.12.2015

Flashmob

Es war ein tolles Erlebnis! Am Freitag, 04.12.2015, durfte der KEMPER Werks-Chor zusammen mit dem WDR Rundfunkchor einen Flashmob im Köln-Bonner Flughafen veranstalten.

Hier geht es zum Video auf YouTube:
https://www.youtube.com/watch?v=21Hx6HqnzP8

08.05.2015

Singen verbindet

das haben wir während des gesamten Wettbewerbs erlebt.

Nicht nur singen, sondern auch zuhören macht glücklich.
Denn ohne die vielen Zuschauer und Zuhörer, ohne EUCH und EURE Unterstützung hätten wir den Wettbewerb nicht gewonnen.

Für die Stimmen im Online Voting und im TED und für die vielen Zuschriften und netten Worte sagen wir, die Sänger des KEMPER Werks-Chores und der Chorleiter Hubertus Schönauer allen
VIELEN VIELEN DANK!
Wir hoffen, Euch auch in Zukunft noch mit vielen Liedern eine Freude bereiten zu können. 

Gefreut haben wir uns auch über die bereits jetzt vielen netten Kontakte mit unseren Mitteilnehmern im Wettbewerb und besonders im Finale.
Wir hoffen, dass eine gemeinsame Aktion der Chöre gelingt.

08.05.2015

Wir haben gewonnen!

Wir haben gewonnen! Dank Euch! Ganz ganz herzlichen Dank an alle Freunde und Unterstützer!!!

10.03.2015

WDR Chorwettbewerb „Singen macht glücklich“

Bewerbung des Kemper Werks-Chores

Am 16.1.2015 fiel der Startschuss für den WDR-Chorwettbewerb - ein Projekt von daheim + unterwegs, WDR3, WDR-Rundfunkchor und WDR Online.
Die Bewerbungsphase lief bis zum 06.02.2015. Für die Bewerbung mussten sich die Chöre mit einem Video vorstellen. Der Kemper Werks-Chor fand sich dafür kurzfristig am Samstag, den 31.1.2015 in der Fertigung zu einer „spontanen Sonderprobe“ zusammen. Diese Probe wurde durch Jannik und Luca Fischbach aus Oberveischede mit der Kamera verfolgt und aufbereitet.  Videoaufnahme im Werk 2
Nach Abschluss des Einsendetermins schreibt der WDR in der Pressemitteilung:  „Ob Gospel-, Shanty- oder Kammer-Chor, traditioneller Männergesangverein, caritativer Lebenshilfe- oder cooler Pop-Rock-Chor - über 300 Chöre aus ganz Nordrhein-Westfalen beweisen in ihren Bewerbungen, dass das Motto des landesweiten Wettbewerbs „Singen macht glücklich“ ins Schwarze trifft.“ WDR-Redakteur Ralph Durchleuchter zeigt sich begeistert: „Selbst in unseren kühnsten Erwartungen waren wir weit entfernt von der jetzt erreichten Bewerberzahl. Es stimmt ganz offensichtlich, dass gemeinsames Singen zu einem neuen Trend geworden ist.“
Die eingesandten Bewerber-Videos präsentieren die gesamte Bandbreite des Chorgesangs mit oft hoher musikalischer Qualität und zeugen ebenso von viel Spaß und Originalität. Bei den Einsendungen sind fast alle Regionen in NRW vertreten. Die meisten Bewerbungen kommen aus Köln. Der am häufigsten gesungene Titel ist „Halleluja“, von unterschiedlichsten Komponisten und Interpreten (z. B. Händel, Leonhard Cohen, Dr. Alban).

Die Fachjury, in der auch der ChorVerband Nordrhein-Westfalen e.V. und Mitglieder des WDR Rundfunkchores vertreten sind, steht nun vor der schwierigen Aufgabe, aus diesen mehr als 300 eindrucksvollen Bewerbungen zehn Chöre auszuwählen.
Verfolgt werden kann der Wettbewerb auch im Internet unter: singenmachtgluecklich.wdr.de
Wir hoffen auf ein positives Ergebnis und darauf, dass Sie uns die Daumen drücken.

19.09.2014

25 Jahre Kemper-Werks-Chor in Olpe

CD-Aufnahme anlässlich des Firmen- und Chorjubiläums

Anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Traditionsfirma Gebrüder KEMPER und dem 25. Geburtstages des firmeneigenen Chores, nahmen die Sänger des KEMPER-Werks-Chores, in den Bauer Tonstudios in Ludwigsburg, ihr 5. Studio-Album auf.

Eine lange und intensive Probenvorbereitung mit über 60 Proben und Sonderproben, außerhalb der Arbeitszeit, spiegeln nunmehr das Ergebnis der besonders schönen Jubiläums-CD wieder.

Geschäftsführer Winfried Fischer, selbst aktiver Sänger und Vorsitzender des Chores, gleichzeitig auch Mitbegründer des Chores, ist außerordentlich stolz auf den Chor und wörtlich: „Disziplin und eine Probenbeteiligung von über 95 %, dazu ein enormer persönlicher Einsatz aller Chormitglieder, das hat mich persönlich als Vorsitzender sehr bewegt. Danke für diese großartige Leistung“.

Ohne die hervorragende Vorbereitung unter der Leitung von Chordirektor Hubertus Schönauer wäre dieses Ergebnis nicht vorstellbar gewesen.
Hubertus Schönauer, ebenfalls seit der Gründung des Chores dabei, führt den Chor musikalisch auf hohem Niveau. „Und so soll es auch weitergehen“, betont Winfried Fischer.  

Alle Feierlichkeiten, anlässlich des Firmen-Jubiläums am 19. und 20.09.2014, den Festakt in der Stadthalle, den Tag der offenen Tür für die Belegschaftsfamilien und auch die Gala-Veranstaltung, begleitete und verschönerte der Chor musikalisch.  

Die Jubiläums-CD „25 Jahre – KEMPER-Werks-Chor“ kann ab sofort zum Preis von € 15,00 bei Frau Monika Wurm, Sekretariat Herr Winfried Fischer, persönlich, per Telefon 02761/891-147 oder per E-Mail erworben werden.
Ebenfalls kann die CD auch bei allen aktiven Sängern des KEMPER-Werks-Chores erworben werden.